Zitronennudeln – klassisch mit Tunfisch

Ein ganz einfaches und schnelles Nudelgericht. Tunfisch (aus der Dose) in einen Topf mit Gemüsebrühe, etwas Fischfond, Weisswein, Knoblauch, fein gewürfelten Schalotten und Gewürzen köcheln. Nebenher die Zitronennudeln kochen. Diese in einen Ring pressen – in einen tiefen Tellern stellen – drumherum den Tunfischsud gießen. Auf die Nudeln ein Tomatenrelish (gewürfelte Tomaten mit etwas Olivenöl, Essig und Salz) und ein paar Zitronenabriebe. Passt und sieht auch gut aus. Anm.: natürlich kann man die Zitronennudeln gemeinsam mit dem Tunfischfond kochen. Für das Foto machte ich halt mal eine Ausnahme.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0