Spaghetti Carbonara

Solange der Song “Spaghetti Carbonara” von der legendären Band “Spliff” aus den Boxen dröhnte, habe ich mir, den Song mitsingend, fix dieses Spaghettigericht gekocht. Also Zwiebelwürfel, Speckwürfel, Knoblauch und Chili in der Pfanne angebraten – mit Gemüsebrühe und 1 TL Salz abgelöscht – 1 Spaghettinest darin gekocht – sobald die Spaghetti sich vereinzelten, habe ich einen guten Schuß trockenen Weißwein und einen halben Becher Sahne dazugegeben. Mit Pfeffer und Kräuter abgeschmeckt. Die Spaghetti in eine Schüßel und ein frisches Ei dazu. Fertig. Und so lecker. Statt der von Spliff empfohlenen Cola, trank ich lieber den restlichen Riesling.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0