Holunderküchle mit Grünem Spargel

Bevor der diesjährige Holunder verblüht wäre, wollte ich unbedingt noch „Holunderküchle mit Spargel“ machen. Die Idee zu diesem Gericht bekam ich von einer sehr lieben Kundin. Also schnell die Holunderblüten gepflückt und diese sodann in den Teig getaucht, um sie anschließend im heißen Fett auszubacken. Die Holunderküchle waren diesmal nicht süß sondern leicht salzig. Als Beilage schnell den Grünen Spargel in der Pfanne angebraten. Und als 2. Beilage gab es gebratene Mais-Linsennudeltaler. „Mal was ganz was Anderes“, meinte meine Frau diplomatisch. Eigentlich wollte  ich die Küchle in meiner Outdoorküche frittieren. Aber da hat es just angefangen in Strömen zu regnen und ich flüchtete zurück in unsere Küche. Auf die Ohren gab es deshalb meine leicht abgewandelte Gesangseinlage „I am Cooking in the rain“, zusammen mit einem tollen Riesling.

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0