Zitronennudeln zum Fisch

Sonntag 26. August 2018

Gestern Abend gab es mal wieder Fisch, genauer gesagt ein Kabeljau-Filet.
Zwiebeln und Knoblauch kurz angebraten und mit Zitronensaft und Gemüsebrühe abgelöscht. 1 TL Salz dazu. Die Zitronenudeln darin gekocht.
Danach die Nudeln in einen Ring gepresst und im Ofen bei 100°C ruhen lassen.
In der Zwischenzeit das Sößle geköchelt, bestehend aus Fischfond, Sahne, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer. Noch ein paar Tomatenwürfel, 1 TL Meerrettich, ein Schuß Balsamicoessig, Estragon und Thymian untergrührt.
Dann den Zander mit etwas Mehl bestäubt und schön auf der Haut kross angebraten.
In einem tiefen Teller die Nudeln plaziert – drumherum die Soße geträufelt – auf die Nudeln den Zander plaziert – und noch ein wenig ausgelassene Speckwürfel verteilt.
Nicht Mehr – und nicht Weniger.

Als musikalische Begleitung erklang „Vivaldi`s 4 Jahreszeiten“. Scho schee.

 

Add Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0